Wendel Schornsteintechnik GmbH
Hauptstrasse 77
55756 Herrstein
Telefon 06785 / 892
info@wendel-schornsteintechnik.de
   
 
 
         

 


Home
über uns
Leistungen
Referenzen
Kontakt
Impressum
Sitemap

 

  Sanierungsmöglichkeiten:    
  Raab
Edelstahl
Schiedel
Keranova
Schiedel
Schamotte
Schott
Rohrglas
 

Schiedel - Keranova

Einschaliger Aufbau mit Abstandshaltern

Schiedel KERANOVA ist ein einschaliges, feuchteunempfindliches Schornstein-Sanierungssystem aus Profilkeramik, mit keramischer Steckverbindung und flexiblen Abstandshaltern.

Es besteht aus:

Keramisches Profilrohr
Das dünnwandige Profilrohr ist aus hochwertiger Keramik gefertigt und besitzt an der Oberseite eine vollkeramische Steckverbindung, die für absolute Dichtigkeit sorgt. Schiedel KERANOVA ist säure- und korrosionsbeständig, sowie feuchteunempfindlich und rußbrandbeständig bei allen Brennstoffen.

Edelstahlmanschette mit Abstandhaltern
Die keramische Steckverbindung besitzt zusätzlich eine Edelstahlmanschette, in die flexible Abstandshalter eingeklinkt werden. Sie zentrieren die Rohrsäule optimal im bestehenden Schornstein.

Wärmedämmung
Die Dämmung der Rohrsäule empfiehlt sich beim Anschluss einer Festbrennstoff-Feuerstätte (falls der Querschnitt des bestehenden Schornsteins ausreichend ist). Die Wärmedämmung besteht aus einer hochwertigen Mineralfaser-Dämmschicht (d = 20 mm), die hervorragende Isoliereigenschaften besitzt.

Sichere Verbindungstechnik
Die Profilrohre werden durch die keramische Steckverbindung und der genau abgestimmten Fugenmasse schnell und sicher zusammengefügt. Die Edelstahlmanschette sorgt zusätzlich für die optimale Zentrierung und eine sichere Verbindung.

Kondensattopf mit Ablaufrohr
Der Kondensattopf dient als Fußteil für die Rohrsäule und wird als unterstes Bauteil versetzt. Für anfallendes Kondensat besitzt er ein Ablaufrohr, an das bei Bedarf ein Siphon angeschlossen werden kann. Der Kondensatablauf zur Hausentwässerung muss bauseits angeschlossen werden.

Schnelle und sichere Installation
Die Installation von Schiedel KERANOVA erfolgt schnell und sicher vom Dach aus. Die Profilrohre werden „in einem Zug“ mittels Ablasswinde in den bestehenden Schornstein eingeführt.

weitere Infos unter www.schiedel.de